Mittwoch, 15. September 2010

Military-Look - Anleitung

Huhu,

ich schon wieder, habe noch eine neue Mani für Euch:))

Diesmal im Military-Look.... Hier also die Bilder:



Und das hab ich dazu benutzt:
Pieces "It´s a Camouflage"
Essence "Spot on"
P2 "Dangerous"
Essence "Undead"

Okay, ich gebe zu, das ist nicht ganz farbgetreu, aber im Rahmen der künstlerischen Freiheit ist doch einiges erlaubt, oder?;)


Und so wirds gemacht:
Ich habe alle Nägel komplett mit dem Pieces grundiert.
Dann habe ich eine Klecks von dem "Spot on" auf ein Stück Papier gegeben, etwas Farbe mit der Spitze des Doting Tools aufgenommen und wie mit einem Pinsel kleine Tupfen auf die Nägel gemalt. Papier reicht aus, man muss nicht extra eine Palette dafür haben.
Als ich alle Finger fertig hatte, habe ich das "Betupfen" mit dem "Dangerous" und danach mit dem "Undead" wiederholt. Natürlich können die verschiedenen Farben beliebig aufgetragen werden. Nebeneinander, teilweise überlappend, Hauptsache nicht ordentlich, es muss schön durcheinander werden.

Zum Schluss habe ich alles mit dem Topcoat versiegelt.
Allerdings sollte das Muster vorher ein wenig antrocknen, ansonsten lauft ihr Gefahr, dass das Muster verwischt. So ist es mir am Daumen passiert.
Am besten legt man beide Arme gut auf, so sind die Hände ruhiger und das "Bemalen" beider Hände sollte ganz gut klappen.

Wie findet Ihr solch ein Muster? Regt euch meine Anleitung zum Nachmachen an?
Wenn ja, würde ich mich über Fotos sehr freuen:)

Liebe Grüße
Eure Pauline

Kommentare:

  1. hi, die mani gefällt mir sehr gut!
    werde das auf jedenfall mal probieren - ob's bei mir allerdings an der rechten hand was wird...mal sehn.
    liebe grüsse

    AntwortenLöschen
  2. @bigs: Dankeschön für dein Lob.
    Fang doch einfach bei der rechten Hand an. Zum einen ist es einfacher, mit links zu malen wenn man bei noch auf keine Mani achten muss, die schaden nehmen könnte. Zum anderen ist man mit rechts ja talentierter und kann das Kunstwerk auf der Linken dem auf der Rechten besser anpassen. So übt sich das am besten:)

    AntwortenLöschen
  3. Hallo, habe deinen Blog eben durch deine Sig im BJ Forum entdeckt, und was ich sehe gefällt mir. :)

    Deine Military Mani sieht vor allem nach Geduld aus,ich finde das Muster mit diesen Farben interessant, mal was anderes.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  4. @Petra
    Dankeschön fürs Schönfinden:))

    Eigentlich brauch man dafür nicht viel Geduld, nur eine ruhige Hand und einen schnellen Topcoat;)
    Die Farben habe ich gewählt, weil ich die "originalen" Farben als Nagellack nicht besitze, daher mussten alternativen her.

    AntwortenLöschen