Samstag, 4. September 2010

China Glaze - Emerald Sparkle und Neuzugänge

Hallihallo,

heute möchte ich euch den China Glaze Emerald Sparkle zeigen.
Hierbei handelt es sich um grünen Glitter in transparenter grüner Basis.
Ich möchte fast sagen, Ruby Pumps in Grün;)
Aber lasst einfach die Bilder auf euch wirken...auch wenn dieser Lack wieder mal nicht leicht zu fotografieren war....


Der Lack lässt sich wie die meisten China Glazes sehr leicht auftragen und trocknet sehr schnell.

Außerdem habe ich heut früh wieder Post bekommen. Am Dienstag hatte ich bei Ebay einen China Glaze Lack ersteigert. Es ging um den "Let´s do in 3D", der inzwischen sehr schwierig zu bekommen ist. Auf dem Bild ist es die rechte Flasche im Bild, auf dem Wheel habe ich ihn neben Nfu-Oh 61 gepinselt. Ich bin schon echt gespannt, wie der Lack mal auf dem Nagel wirkt.
Ich war begeistert, wie schnell mich diese Lieferung erreicht hat. Wieder mal eine Blitzlieferung.
Die wieder mal sehr nette Verkäuferin hatte auch wieder eine nette Überraschung für mich.
Einen selbstgemachten Frankenlack in Violett:)
Den entsprechenden Swatch seht ihr links im Bild. In echt kommt diese Farbe noch viel schöner rüber.

Kommentare:

  1. Wenn ich gewusst hätte ,dass Du einen Blog startest......
    Ich hätte mich niemals getraut Dir einen persönlchen "Franken"
    zukommen zu lassen.:)
    Aber Danke für Dein Lob!
    Franken-Lacke sind ja eine sehr intime Sache und ich finde wir haben hier in Deutschland echten Handlungsbedarf!!!!
    Natürlich ist es schwer etwas anzumischen wenn das Ausgangsmaterial miserabel ist.
    Aber es macht Spass! Ob mit guten oder schlechten Lacken.
    Und stolz kann man ja nur sein wenn ein eigenes Werk die Blicke auf sich zieht.
    Ich hatte eine Kundin, die hat mir geschrieben, sie wollte unbedingt blauen, metallischen Lack auf die Nägel..lange her...in den 70er Jahren!!!!!
    Wo bitte gab es so etwas?
    Sie hat damals als unbekannter Trendsetter agiert und mit dem Pelikan Tuschkasten ein wahnsinniges blau gezaubert...Klarlack drüber.. und die Party war ihre!
    So ähnlich bin ich auch auf den Geschmack gekommen.
    Doch es gibt super Lacke, die würde ich nicht wagen in eigene Creationen zu vermischen:
    So auch : "Let's Do It In 3D".
    Man hat ja nur den einen!

    AntwortenLöschen
  2. Auf jeden Fall.... Es gibt ganz besondere Lacke, die werden auf keinen Fall verfrankt. Und dazu gehört eindeutig der "Let´s do in 3D"
    Dieser Lack ist auch nichts für die schnelle "Feierabend"-Mani, nur um am nächsten Tag nicht mit (leider) verfärbten Nägeln ins Büro zu müssen. Solche Lacke hebe ich mir auf, wenn ich richtig Zeit habe:)

    Die Geschichte deiner Kundin ist toll. Das erinnert mich ein wenig an "frühjugendliche Experimente" Inzwischen ist man ja der Formel Tuschkasten + Klarlack = Bunte Nägel entwachsen;)
    Frankenlacke herstellen macht wirklich Spaß, da muss ich Dir voll und ganz zustimmen. Allein die durchzuführenden "Experimente", bis der Lack so ist, wie er sein soll... oder vielleicht etwas anders wird, aber trotzdem toll ist. Auf jeden Fall ist es nicht handelsüblich und jedes Fläschchen ein Einzelstück.

    Ich selbst habe zwar schon Frankenlacke verschenkt, aber noch nie zuvor einen geschenkt bekommen. Umso mehr freue ich mich darüber, denn ich kenne ja die Mühen, die damit verbunden sind. Und die Geste ist super nett und keineswegs selbstverständlich.
    Dein Frankenlack ist echt toll gelungen... darum dachte ich mir, er sollte gezeigt werden und hat hier auch seinen Platz verdient. Für mich durchaus ein Lack der besonderen Kategorie.

    Nochmals vielen Dank dafür :)

    AntwortenLöschen