Sonntag, 20. März 2011

Essence - Better Than Gel Nails

Hallihallo, meine Lieben,

am Freitag habe ich ja bereits von meinem "Großeinkauf" berichtet, u.a. war ja das "Better Than Gel Nails"-Set von Essence dabei. Super neugierig darauf hab ich also am Freitag abend noch ausprobiert.

Das Set zum Preis von 9,95 Euro beinhaltet eine Packung Tips, einen Base- sowie einen Topcoat, eine doppelseitige Nagelfeile und Tip-Kleber. Ein Entferner-Töpfchen ist ebenso dabei.

Dadurch, dass ich mir letztens den Daumennagel eingerissen habe, waren meine Nägel ja ohnehin schon sehr kurz. Also kann ich ja mal probieren. Trotzdem musste ich noch ein ganzes Ende mehr abfeilen. Die Tipps sind doch sehr schmal. Für meinen Geschmack müssten sie mehr Nagelweiß abdecken.
Die Auswahl an verschiedenen Tip-Größen war für mich in Ordnung, allerdings habe ich auch recht kleine Fingernägel. Für die Daumen brauchte ich allerdings schon die größten Tips, was machen denn da bitte die Damen mit größeren Nägeln?
Nun ja....

Die Anwendung an sich erscheint simpel. Tips aufkleben, den Griff abfriemeln, 1x Basecoat drauf, 2x Topcoat.

Der Tip-Kleber verfügt über einen Pinsel, was ich sehr praktisch aufzutragen finde. Allerdings wackelte bei einigen Tipps die Soll-Bruchstelle schon bedenklich. Trotzdem habe ich alle Tips gut aufkleben können. Die Tips sind sehr weich und flexibel und lassen sich gut anpassen. Allerdings wurde mir das beim Aufkleben auch ein wenig zum Verhängnis. Teilweise ging nämlich leider etwas Kleber daneben. Ganz exakt habe ich es nicht hinbekommen.

Base- und Topcoat drüber ging prima. Beide trocknen wirklich schnell. Die Nägel haben ein schön glänzendes, gepflegtes Finish.

Zur Haltbarkeit kann ich leider nichts sagen... im ersten Moment mochte ich es gut leiden. Doch nach einer gefiel mir das Ergebnis immer weniger und dann überhaupt nicht mehr. Wahrscheinlich liegt es auch an meinen Nägeln. Meine Nägel sind doch ziemlich gewölbt, so dass am Ansatz der Tipps eine Kerbe entstanden ist, die wirklich nicht hübsch anzuschauen ist. Selbst mit Glitterlack drüber war das nicht zu kaschieren. Die Nagelspitzen warn für meinen Geschmack viel zu dick. Die Tips an sich sind bei mir absolut durchgefallen.
Außerdem kämpfe ich immer noch mit verfärbten Nägeln, die trotz Aufheller-Lack zwischen Base- und Topcoat immer noch zu sehen war.

Weil ich selbst nicht so zufrieden war, gibt es heute auch nur ein Bild.

Auf jeden Fall habe ich aber Base- und Topcoat noch Experimente in Verbindung mit Nagellack vor. Mir schwebt da vor meinem inneren Auge bereits die Sponge-Technik oder was mit Glitzersteinchen vor;-)

Mein erstes Fazit: Die Idee des Sets ist toll. Base- und Topcoat sind es auch. Allerdings sind die Tipps vielleicht nochmal zu überarbeiten. Wahrscheinlich sind diese Tips eher für sehr gerade Nägel konzipiert.

Wenn ich auch nichts zur Haltbarkeit sagen kann, dann aber zum Entfernen:

Base- und Topcoat lassen sich spielend mit Nagellackentferner entfernen. Ich habe den lilanen Nail-Art-Entferner von Essence verwendet. Ruckzuck war alles wieder ab.

Zum Entfernen der Tips schrubbelt man die Nagelspitzen ein wenig in dem mitgelieferten Entferner-Töpfchen. Ein wenig Fummelei ist das schon, grade kleine Kleber-Reste erwischen die Borsten in dem Topf nur mühsam. Aber das war ja schon in dem Töpfchen von Fingr´s nicht anders.
Trotz alledem ist die ganze Pracht doch wieder recht schnell von den Nägeln verschwunden, wenn man das denn möchte. Allerdings brauchen die Nägel danach eine Extra-Portion Pflege, ein wenig stapaziert sind sie dann doch.

Mein Post stellt lediglich meine Erfahrungen und meine Meinung zu dem Produkt dar.
Wie schauts bei Euch aus, habt ihr schon Erfahrungen mit dem Produkt gemacht oder wollt ihr es noch ausprobieren?


Liebe Grüße

Eure Pauline

Kommentare:

  1. Ich hab das Set nun auch zu Hause und wollt es demnächst mal ausprobieren. Bisschen Angst hab ich, da ich ja schon nicht so tolle Erfahrungen mit diesen Essence - Nail Fashion Sticker gemacht habe ^^

    Aber ich trau mich demnächst ;)

    Und zwecks verfärbter Nägel: Ich hab vor kurzen mal gelesen, dass es helfen soll, wenn man "aufhellende Zahncreme" über den Nagel reibt. Ich persönlich habs noch nicht probiert, aber vllt hast du ja welche zu Hause und mags es ausprobieren. Aber Vorsicht ... kann mir gut vorstellen, dass darin auch Schleifpartikelchen enthalten sind ... nicht, dass sie dir die obere Nagelschicht stark zerkratzen oder ähnliches.

    LG ;)

    AntwortenLöschen
  2. An die Sticker habe ich mich gar nicht erst heran getraut...da haben schon zu viele geschimpft, dass die die Nägel ramponieren. Bei den BTGN ist das nicht so. Das Entferner-Töpfchen ist etwas scharf, deswegen sollte man die Hände danach auch waschen, steht ja auch auf der Packung. Bissl Nagelöl o.ä. und alles ist wieder gut:-)

    Lieben Dank für den Tip mit der Zahnpasta, ich hab es aber schon probiert und es hat rein gar nichts geholfen. Auch ein Handbad in Wasser mit Gebissreiniger hat rein gar nichts geholfen.
    Weil es so nervt habe ich sogar schon mit Vanish Oxi Action für weiße Wäsche statt Gebissreiniger versucht. Hat die Nägel zwar etwas gebleicht, aber weiß ist immer noch etwas anderes. Ich glaube, mir bleibt nur rauswachsen lassen:(

    AntwortenLöschen