Sonntag, 30. Januar 2011

OPI Katy Perry Kollektion

Hallihallo, meine Lieben,

kürzlich habe ich Euch ja von einem meiner Neuzugänge, dem OPI "My private Jet" berichtet.
Diesen hatte ich bei Douglas bestellt, dazu dann allerding auch noch die Katy Perry-Minis.
Ich war natürlich super gespannt auf diese Farben.

Das Mini-Set kostet bei Douglas 14,50 Euro, nicht ganz billig für 4 mal 3,75 ml. Bei meinem derzeitigen Nagellack-Bestand bekomme ich aber sowieso nichts wirklich leer, da dachte ich mir, tun es die Minis auch. Außerdem liefert Douglas ab 25 Euro versandkostenfrei.
Nach nur 2 Tagen hielt ich dann die kleinen Schätzchen in den Händen. Ich wußte zwar, wie klein die Flaschen sind, aber neben der normalen Flasche sind sie dann doch sehr winzig.
Ich habe mich zuerst gar nicht getraut, von dem wenigen Lack noch etwas auf meine Wheels zu swatchen;-)

Nun aber endlich zu den Lacken selbst. Das Wetter war heut herrlich, da habe ich doch schnell draußen mal ein paar Bilder gemacht. Die Aufmachung der Mini-Packung finde ich sehr gelungen und die Lacke sind schon in der Flasche viel schöner als auf allen Fotos, die ich bislang gesehen habe:-)
Die Lacke im Einzelnen:

The One That Got Away - würde ich als Glassfleck-Pink mit leichtem Duochrom beschreiben.
Eine wahnsinnig tolle Farbe. Erinnert mich ein wenig an Ruby Pumps, nur halt Pink.
Nachkaufgefahr? Noch vor ein paar Tagen hätte ich gesagt, sehr groß...aber die große Flasche ist inzwischen schon unterwegs zu mir:-)


Last Friday Night & Teenage Dream:

Last Friday Night - Fast schon ein Klarlack, jedoch leicht blau eingetönt, mit wunderschönem Blau-grün-Silbernen Glitzer, der fast schon Flakie-mäßig wirkt. Je nach Licht schimmert der Lack immer anders. Ich finde diesen Lack richtig toll, genau so einen blauen Glitzerlack suche ich schon seit längerem. Zum Layern auf dunklen Lacken ist dieser Lack einfach traumhaft.
Auch dieser ist bereits in Originalgröße unterwegs zu mir;-)

Teenage Dream - ein helles Rosa mit feinem Rosa- und gröberen Holo-Glitzer. Ebenfalls ein wahnsinnig schöner Lack.
Nachkaufgefahr besteht hier für mich allerdings weniger, da der Lack auf dem Wheel doch große Ähnlichkeit mit dem Florence-Lack Nr. 03 hat. Der Florence ist lediglich kräftiger in der Farbe, quasi mehr rosa, von der Glitter-Dichte und -Größe sind beide Lacke aber identisch.
Florence liegt beim DM preislich bei 2 Euro, da nehme ich lieber den;-)

Not Like the Movies - ein sehr sheeres Hellgrün mit rosa-lila Duochrom und feinem Glitzer. Ein sehr schöner Lack, wie ich finde. Jedoch ist er ein wenig zu hell für meinen Geschmack. Da gefällt mir Space Cadett von Orly persönlich besser. Wem der zu dunkel war, der ist vielleicht mit Not Like the Movies gut beraten...
Nachkaufgefahr? Wohl eher nicht, vielleicht tuts mir da ja irgendwann mal leid, den nicht auch bestellt zu haben;-)

Von allen Lacken habe ich 2 Coats aufgetragen.

The One That Got Away und Last Friday Night habe ich übrigens bei Amazon bestellt. Dort kosten die großen Flaschen derzeit 13,25 Euro (bei Douglas 16,50€), allerdings kommen die auch versandkostenfrei.

Ich finde die Katy Perry-Kollektion sehr gelungen. Mir gefallen alle Lacke davon sehr gut.

Habt ihr auch Lacke aus der Kollektion? Oder wollt Ihr noch welche haben? Wie gefallen sie Euch?

Liebe Grüße

Eure Pauline

Kommentare:

  1. Ich hab da nen kleinen Blogaward für dich:
    http://die-mit-dem-rotstift.blogspot.com/2011/01/versatile-blog-award-ihr-seid-so-toll.html

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab sie auch endlich am samstag ergattern können :)
    Freue mich schon drauf diese auch mal ausprobieren zu dürfen, vorallem der "Not like the Movies" interessiert mich.

    AntwortenLöschen
  3. Danke für den Award:-)

    Ja der "Not Like the Movies" ist schön, nur ist er mir ein wenig zu hell. Wahrscheinlich werde ich mich im Sommer, wenn die Haut braun ist, ärgern, dass ich nur die kleine Flasche habe:-D

    AntwortenLöschen