Samstag, 14. Mai 2011

Artdeco 225

Gestern habe ich mich beim Bummeln noch in eine kleine Parfümerie "verlaufen". Ein kleiner Laden, voll mit allem möglichen Krimskrams, sogar sehr ausgefallenen Schmuck gab es dort.

Unter anderem entdeckte ich auch einen Aufsteller der Aqua Glow Bronzing Collection von Artdeco. Ein Lack hatte es mir sofort angetan... der 225.... ein tolles grün mit blau-violettem Duochrome und sehr dezentem bunten Mini-Glitter.

Natürlich sollte der Lack zuhaus dann auch gleich auf die Nägel. Ich war jedoch regelrecht geschockt, wie sheer dieser Lack ist. So ein toller Auftritt in der Flasche, auf den Nägeln ist davon kaum noch etwas zu sehen.... mit jeder Schicht wurde es dann allerdings weniger schlimm.
Auf den Bildern seht Ihr 4 Coats. Trotzdem noch lange nicht ganz das, was die Flasche zu versprechen scheint.

Trotzdem ein recht hübscher Lack. Im Prinzip hängt der Lack doch sehr an seiner grünen Grundfarbe... bei gutem Licht zeigt er aber auch seinen Duochrome ins Blau-Türkise oder ganz leicht ins gold-rose wie auf dem letzten Foto.




Die Trockenzeit des Lackes ist durchaus okay, wenn man die vielen Schichten bedenkt.

Die Haltbarkeit überzeugt mich jetzt schon nicht wirklich. Gestern lackiert und heute schon arge Tippwear. Ich weiß nicht, ob ich einfach nur wieder Bad Nails Tage habe oder ich seltsame Lacke erwische...

Das solls heut erstmal wieder von mir gewesen sein....

Liebe Grüße

Eure Pauline

Kommentare:

  1. Durch einige Reviews habe ich es sein lassen diesen Lack zu kaufen. 4 Coats sind selbst mir too much. Die Farbe hätte es mir auf dem ersten Blick am Fläschchen auch angetan, schade.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  2. Ja, leider hatte ich nicht viel darüber gelesen, sonst hätte ich es wohl auch sein lassen....

    Ich tröste mich damit, dass der Lack ja schnell trocknet;-) Eine Kaufempfehlung kann ich leider nicht abgeben.

    AntwortenLöschen